Categories
Mediaroom

Erste Eindrücke in das Forschungsprojekt EConoM  

Eschborn, 21.02.2024 

Die Digitalisierung und Building Information Modeling (BIM) haben die Effizienz der Bauplanungsprozesse erheblich gesteigert, aber viele Prozesse auf der Baustelle sind immer noch analog. Hier setzt EConoM an, ein innovatives Projekt, das Abläufe auf der Baustelle automatisieren möchte. 

Die Vision von EConoM ist es, Edge-Computing, KI und Kommunikation flächendeckend auf Baustellen einzusetzen, und zwar auf eine zuverlässige, benutzerfreundliche und störungsfreie Weise. Dies markiert den Beginn einer neuen Ära der Automatisierung im Bauwesen. 

Die Innovationen von EConoM zielen darauf ab, die Arbeitsabläufe auf Baustellen zu optimieren und zu vereinfachen. Durch die Anwendung von KI und 5G-Technologie wird nicht nur die Automatisierung der Bauausführung ermöglicht, sondern auch die Bauzeiten verkürzt und die Gesamtkosten reduziert. 

EConoM greift auf eine etablierte Marktplatz-Plattform zurück. Hier können Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, IT-Tools, Schnittstellen, KI-Dienste und die erforderlichen Edge-Computing-Technologien für vorkonfigurierte Anwendungsfälle einfach zusammenstellen. 

EConoM arbeitet eng mit Partnern aus der Praxis und Wirtschaft zusammen, um sicherzustellen, dass die entwickelten Technologien den Anforderungen der Industrie entsprechen und für einen breiten Einsatzbereich geeignet sind.